Skip to main content

Veranstaltungen

Berufliche Weiterentwicklung hört nie auf. Und wir unterstützen Sie bei jedem Schritt, damit Sie optimal von unserem Angebot profitieren. Wir bieten Schulungskurse und -veranstaltungen für Behandler und Zahnmediziner in jeder Phase ihrer implantologischen Entwicklung – vom Einsteiger bis zum Experten.

Filter
Clear
Clear
Clear
Clear

März 2021

Live-Webinar: How to use GalvoSurge

März 10, 2021
Webinar, DE
Dr. Urs Brodbeck

Sie haben bereits an unserem Webinar am 24. Februar 2021 teilgenommen und möchten nun noch detailliertere Informationen zu GalvoSurge® erhalten? 


Dann ist dieses Webinar genau das Richtige für Sie!


Dr. Urs Brodbeck wird Ihnen die Anwendung Step-by-Step anhand klinischer Fälle erläutern. 

Deutsch
Fortgeschrittenenkurse

GalvoSurge – Moderne Therapie der Periimplantitis

-
Forchheim, DE
Dr. Florian Rathe
PD Dr. Dr. Markus Schlee
Die Inzidenz periimplantärer Pathologie steigt. Die Therapie ist schwierig und die Langzeitergebnisse eher enttäuschend. Bakterielle Biofilme sind kausal an der Periimplantitis beteiligt. Erfolgreiche Therapie erfordert im Umkehrschluss, die Entfernung der Bakterien. Inadäquate Dekontamination der Oberflächen durch schwierigen Zugang zu den Defekten, Makro- und Mikrodesign der Oberflächen mögen Gründe für die hohe Komplikationsquote bei der Therapie sein. Bislang gelang weder die komplette Entfernung des Biofilms noch eine adäquate Menge an Re-Osseointegration. Mehrere in vitro Studien bewiesen, dass eine neue elektrolytische Methode (GalvoSurge) den Biofilm kontaminierter Implantate vollständig entfernt. Die daraus resultierende superhydrophile Oberfläche hat Vorteile bei der Re-Osseointegration. Eine Tier- und eine klinische Studie zeigten erstmalig, dass eine komplette Re-Osseointegration erreicht werden kann. Die Methode funktioniert unabhängig vom Hersteller der Implantate oder der verwendeten Titanlegierung.
13 Fortbildungspunkte
Deutsch
Fortgeschrittenenkurse
PD Dr. Dr. Markus Schlee & Dr. Florian Rathe
Registrieren

April 2021

GalvoSurge – Moderne Therapie der Periimplantitis

-
Forchheim, DE
Dr. Florian Rathe
PD Dr. Dr. Markus Schlee
Die Inzidenz periimplantärer Pathologie steigt. Die Therapie ist schwierig und die Langzeitergebnisse eher enttäuschend. Bakterielle Biofilme sind kausal an der Periimplantitis beteiligt. Erfolgreiche Therapie erfordert im Umkehrschluss, die Entfernung der Bakterien. Inadäquate Dekontamination der Oberflächen durch schwierigen Zugang zu den Defekten, Makro- und Mikrodesign der Oberflächen mögen Gründe für die hohe Komplikationsquote bei der Therapie sein. Bislang gelang weder die komplette Entfernung des Biofilms noch eine adäquate Menge an Re-Osseointegration. Mehrere in vitro Studien bewiesen, dass eine neue elektrolytische Methode (GalvoSurge) den Biofilm kontaminierter Implantate vollständig entfernt. Die daraus resultierende superhydrophile Oberfläche hat Vorteile bei der Re-Osseointegration. Eine Tier- und eine klinische Studie zeigten erstmalig, dass eine komplette Re-Osseointegration erreicht werden kann. Die Methode funktioniert unabhängig vom Hersteller der Implantate oder der verwendeten Titanlegierung.
13 Fortbildungspunkte
Deutsch
Fortgeschrittenenkurse
PD Dr. Dr. Markus Schlee & Dr. Florian Rathe
Registrieren

Das All-on-4® Behandlungskonzept − „Feste dritte Zähne an einem Tag“

-
Mindelheim, DE
Dr Helmut Baader

Sehr geehrte Damen und Herren,

Patientenbedürfnisse verändern sich: Heute sind vor allem kürzere Behandlungszeiten und schnellere Versorgungen gefragt. Hinzu kommen gesteigerte Erwartungen hinsichtlich Ästhetik und technologisch zeitgemäßen Behandlungskonzepten. All dies berücksichtigend, schafft das von Prof. Dr. Paulo Maló entwickelte All-on-4® Behandlungskonzept medizinischen Vorsprung und echte Vorteile. Für zahnlose und bald zahnlose Patienten kann mit dem All-on-4® Behandlungskonzept eine festsitzende Versorgung des vollständigen Zahnbogens auf vier Implantaten am Tag des Eingriffs realisiert werden.

14 Fortbildungspunkte
Deutsch
Fortgeschrittenenkurse
Praxisklinik MVZ Dr. Baader & Kollegen, Zahnärzte
Registrieren

Mai 2021

GalvoSurge – Moderne Therapie der Periimplantitis

-
Forchheim, DE
PD Dr. Dr. Markus Schlee
Dr. Florian Rathe
Die Inzidenz periimplantärer Pathologie steigt. Die Therapie ist schwierig und die Langzeitergebnisse eher enttäuschend. Bakterielle Biofilme sind kausal an der Periimplantitis beteiligt. Erfolgreiche Therapie erfordert im Umkehrschluss, die Entfernung der Bakterien. Inadäquate Dekontamination der Oberflächen durch schwierigen Zugang zu den Defekten, Makro- und Mikrodesign der Oberflächen mögen Gründe für die hohe Komplikationsquote bei der Therapie sein. Bislang gelang weder die komplette Entfernung des Biofilms noch eine adäquate Menge an Re-Osseointegration. Mehrere in vitro Studien bewiesen, dass eine neue elektrolytische Methode (GalvoSurge) den Biofilm kontaminierter Implantate vollständig entfernt. Die daraus resultierende superhydrophile Oberfläche hat Vorteile bei der Re-Osseointegration. Eine Tier- und eine klinische Studie zeigten erstmalig, dass eine komplette Re-Osseointegration erreicht werden kann. Die Methode funktioniert unabhängig vom Hersteller der Implantate oder der verwendeten Titanlegierung.
13 Fortbildungspunkte
Deutsch
Fortgeschrittenenkurse
PD Dr. Dr. Markus Schlee & Dr. Florian Rathe
Registrieren

Juli 2021

GalvoSurge – Moderne Therapie der Periimplantitis

-
Forchheim, DE
Dr. Florian Rathe
PD Dr. Dr. Markus Schlee
Die Inzidenz periimplantärer Pathologie steigt. Die Therapie ist schwierig und die Langzeitergebnisse eher enttäuschend. Bakterielle Biofilme sind kausal an der Periimplantitis beteiligt. Erfolgreiche Therapie erfordert im Umkehrschluss, die Entfernung der Bakterien. Inadäquate Dekontamination der Oberflächen durch schwierigen Zugang zu den Defekten, Makro- und Mikrodesign der Oberflächen mögen Gründe für die hohe Komplikationsquote bei der Therapie sein. Bislang gelang weder die komplette Entfernung des Biofilms noch eine adäquate Menge an Re-Osseointegration. Mehrere in vitro Studien bewiesen, dass eine neue elektrolytische Methode (GalvoSurge) den Biofilm kontaminierter Implantate vollständig entfernt. Die daraus resultierende superhydrophile Oberfläche hat Vorteile bei der Re-Osseointegration. Eine Tier- und eine klinische Studie zeigten erstmalig, dass eine komplette Re-Osseointegration erreicht werden kann. Die Methode funktioniert unabhängig vom Hersteller der Implantate oder der verwendeten Titanlegierung.
13 Fortbildungspunkte
Deutsch
Fortgeschrittenenkurse
PD Dr. Dr. Markus Schlee & Dr. Florian Rathe
Registrieren

September 2021

GalvoSurge – Moderne Therapie der Periimplantitis

-
Forchheim, DE
Dr. Florian Rathe
PD Dr. Dr. Markus Schlee
Die Inzidenz periimplantärer Pathologie steigt. Die Therapie ist schwierig und die Langzeitergebnisse eher enttäuschend. Bakterielle Biofilme sind kausal an der Periimplantitis beteiligt. Erfolgreiche Therapie erfordert im Umkehrschluss, die Entfernung der Bakterien. Inadäquate Dekontamination der Oberflächen durch schwierigen Zugang zu den Defekten, Makro- und Mikrodesign der Oberflächen mögen Gründe für die hohe Komplikationsquote bei der Therapie sein. Bislang gelang weder die komplette Entfernung des Biofilms noch eine adäquate Menge an Re-Osseointegration. Mehrere in vitro Studien bewiesen, dass eine neue elektrolytische Methode (GalvoSurge) den Biofilm kontaminierter Implantate vollständig entfernt. Die daraus resultierende superhydrophile Oberfläche hat Vorteile bei der Re-Osseointegration. Eine Tier- und eine klinische Studie zeigten erstmalig, dass eine komplette Re-Osseointegration erreicht werden kann. Die Methode funktioniert unabhängig vom Hersteller der Implantate oder der verwendeten Titanlegierung.
13 Fortbildungspunkte
Deutsch
Fortgeschrittenenkurse
PD Dr. Dr. Markus Schlee & Dr. Florian Rathe
Registrieren

Oktober 2021

GalvoSurge – Moderne Therapie der Periimplantitis

-
Forchheim, DE
Dr. Florian Rathe
PD Dr. Dr. Markus Schlee
Die Inzidenz periimplantärer Pathologie steigt. Die Therapie ist schwierig und die Langzeitergebnisse eher enttäuschend. Bakterielle Biofilme sind kausal an der Periimplantitis beteiligt. Erfolgreiche Therapie erfordert im Umkehrschluss, die Entfernung der Bakterien. Inadäquate Dekontamination der Oberflächen durch schwierigen Zugang zu den Defekten, Makro- und Mikrodesign der Oberflächen mögen Gründe für die hohe Komplikationsquote bei der Therapie sein. Bislang gelang weder die komplette Entfernung des Biofilms noch eine adäquate Menge an Re-Osseointegration. Mehrere in vitro Studien bewiesen, dass eine neue elektrolytische Methode (GalvoSurge) den Biofilm kontaminierter Implantate vollständig entfernt. Die daraus resultierende superhydrophile Oberfläche hat Vorteile bei der Re-Osseointegration. Eine Tier- und eine klinische Studie zeigten erstmalig, dass eine komplette Re-Osseointegration erreicht werden kann. Die Methode funktioniert unabhängig vom Hersteller der Implantate oder der verwendeten Titanlegierung.
13 Fortbildungspunkte
Deutsch
Fortgeschrittenenkurse
PD Dr. Dr. Markus Schlee & Dr. Florian Rathe
Registrieren

Das All-on-4® Behandlungskonzept − „Feste dritte Zähne an einem Tag“

-
Mindelheim, DE
Dr Helmut Baader

Sehr geehrte Damen und Herren,

Patientenbedürfnisse verändern sich: Heute sind vor allem kürzere Behandlungszeiten und schnellere Versorgungen gefragt. Hinzu kommen gesteigerte Erwartungen hinsichtlich Ästhetik und technologisch zeitgemäßen Behandlungskonzepten. All dies berücksichtigend, schafft das von Prof. Dr. Paulo Maló entwickelte All-on-4® Behandlungskonzept medizinischen Vorsprung und echte Vorteile. Für zahnlose und bald zahnlose Patienten kann mit dem All-on-4® Behandlungskonzept eine festsitzende Versorgung des vollständigen Zahnbogens auf vier Implantaten am Tag des Eingriffs realisiert werden.

14 Fortbildungspunkte
Deutsch
Fortgeschrittenenkurse
Praxisklinik MVZ Dr. Baader & Kollegen, Zahnärzte
Registrieren

GalvoSurge – Moderne Therapie der Periimplantitis

-
Forchheim, DE
PD Dr. Dr. Markus Schlee
Dr. Florian Rathe
Die Inzidenz periimplantärer Pathologie steigt. Die Therapie ist schwierig und die Langzeitergebnisse eher enttäuschend. Bakterielle Biofilme sind kausal an der Periimplantitis beteiligt. Erfolgreiche Therapie erfordert im Umkehrschluss, die Entfernung der Bakterien. Inadäquate Dekontamination der Oberflächen durch schwierigen Zugang zu den Defekten, Makro- und Mikrodesign der Oberflächen mögen Gründe für die hohe Komplikationsquote bei der Therapie sein. Bislang gelang weder die komplette Entfernung des Biofilms noch eine adäquate Menge an Re-Osseointegration. Mehrere in vitro Studien bewiesen, dass eine neue elektrolytische Methode (GalvoSurge) den Biofilm kontaminierter Implantate vollständig entfernt. Die daraus resultierende superhydrophile Oberfläche hat Vorteile bei der Re-Osseointegration. Eine Tier- und eine klinische Studie zeigten erstmalig, dass eine komplette Re-Osseointegration erreicht werden kann. Die Methode funktioniert unabhängig vom Hersteller der Implantate oder der verwendeten Titanlegierung.
13 Fortbildungspunkte
Deutsch
Fortgeschrittenenkurse
PD Dr. Dr. Markus Schlee & Dr. Florian Rathe
Registrieren

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da. 

Wenn Sie nicht finden, wonach Sie suchen, oder zusätzliche Informationen zu Veranstaltungen benötigen, lassen Sie es uns wissen.

Kontakt