DTX Studio™ Design Software

Profitieren Sie von effizienten Arbeitsabläufen und erstellen Sie konkurrenzlose Versorgungen

DTX Studio Design Software

Die neue DTX Studio Design Software ist da (vorher: NobelDesign). Die Software bietet eine bessere Zusammenarbeit zwischen Labor und Behandler, ein besseres prothetisches Design sowie einen besseren Fertigungsprozess und verfügt wie die Vorgängerversion über eine intuitive Benutzerführung und Zugang zu den neuesten NobelProcera Versorgungen. 

Weitere Informationen über DTX Studio

DTX Studio design software – Nobel Biocare

Zusammenarbeit von Anfang an 

Mit der DTX Studio Design Software können Labore besser zusammenarbeiten und Dateien teilen. Sie können Ihren Behandlern provisorische Versorgungen mit effizienten Lieferzeiten bereitstellen und so für eine kürzere Behandlungsdauer sorgen. Sie haben Zugang zu detaillierten Daten des Patientenfalls und können die Versorgungen nach eigenen Präferenzen erstellen. Je mehr Informationen verfügbar sind, desto leichter lässt sich eine präzise Versorgung erstellen. Sie bleiben außerdem immer auf dem Laufenden, sollten sich zu einem späteren Zeitpunkt Änderungen ergeben.

Hervorragende Versorgungen lassen sich problemlos erstellen

Erleben Sie leistungsstarke CAD-Tools mit intuitiven Arbeitsabläufen und einer Oberfläche, die Ihre bevorzugte Arbeitsweise unterstützt.

Die Software ist anwenderfreundlich und führt Sie mit einem einfachen Designprozess in logischer Reihenfolge durch die Arbeitsabläufe. So können auch weniger erfahrene Zahntechniker hochwertige Designs erstellen. Zahntechniker mit mehr Erfahrung profitieren von leistungsstarken Design-Tools für anspruchsvolle Fälle. Designflexibilität ermöglicht Ihnen während des Designprozesses zwischen den einzelnen Designstufen zu wechseln, um ein optimales endgültiges Ergebnis zu erzielen.

 

Frühzeitiger Zugang zu neuen Produkten 

NobelProcera Brücke – Vollanatomisches Zirkondioxid

NobelProcera Versorgungen aus vollanatomischem Zirkondioxid

Das NobelProcera Portfolio hochwertiger, präzisionsgefertigter Versorgungen aus vollanatomischem Zirkondioxid umfasst Kronen, Brücken, Implantatkronen und jetzt auch Implantatbrücken. Die neue NobelProcera Implantatbrücke bietet mehrschichtiges vollanatomisches Zirkondioxid in Kombination mit einem abgewinkelten Schraubenzugangskanal, sodass Sie schnell eindrucksvolle Ergebnisse schaffen können.

  • Verringern Sie das Risiko von Chipping und Nachfertigungen.
  • Verbessern Sie Ästhetik und okklusalen Zugang mit einem abgewinkelten Schraubenkanal.
  • Sparen Sie Zeit und vermeiden Sie durch Verwendung einer verschraubten Lösung Probleme durch nicht entfernte Zementrückstände.
TempShell Lösung

TempShell Lösung – im Labor gefertigte individuelle Provisorien 

Entdecken Sie TempShell, eine neue und innovative Alternative, um Ihr CAD-Produktangebot für Behandler zu erweitern. Es handelt sich um ein individuelles Provisorium, das mit dem neuen gemeinschaftlichen Arbeitsablauf zwischen NobelClinician und DTX Studio Design Software gefertigt wird.

Sie erhalten den Versorgungsplan, erstellen das endgültige provisorische Design und können es problemlos mit dem Behandler teilen. Fertigen Sie die TempShell, indem Sie die STL-Dateien für die laborinterne Produktion exportieren, und stellen Sie dem Behandler das Provisorium für den Tag des Eingriffs bereit. Der Behandler kann das Provisorium in der Zahnarztpraxis mit dem  provisorischen Snap-Abutment fertigstellen.

►  Mehr erfahren