Kurse für das Knochen- und Weichgewebsmanagement

Zahnverlust und Extraktion können zu Verlust des Knochenvolumens führen. Für eine implantatbasierte Rehabilitation sind eine ausreichende Knochenquantität und -qualität ein wesentlicher Faktor für eine erfolgreiche langfristige Prognose. Es gibt viele chirurgische Techniken für Knochenaugmentation und Weichgewebsmanagement. Es kann beispielsweise eine gesteuerte Knochenregeneration angewandt werden, um das Knochenvolumen zu erhöhen und die Osseointegration zu erleichtern.1 Aber wie wissen Sie, welche Technik und welches Biomaterial für den jeweiligen Fall am besten geeignet ist?

Kurse für das Knochen- und Weichgewebsmanagement

Das richtige Fortbildungsniveau für Ihre Anforderungen

Wenn Sie bereits Implantate setzen und Ihre Kompetenzen mit Fortbildung und Erfahrung im Knochen- und Weichgewebsmanagement erweitern möchten, erhalten Sie in diesen Fortgeschrittenenkursen eine Übersicht zu Folgendem:

  • Knochenbiologie.
  • Knochenbildung und -wachstum.
  • Prinzipien der Knochen- und Weichgewebsregeneration.
  • Sinuslifttechniken.
  • Papillenrekonstruktion an Einzelzahnimplantaten.
  • Für die gesteuerte Knochenregeneration (Guided Bone Regeneration, GBR) und die gesteuerte Geweberegeneration (Guided Tissue Regeneration, GTR) verwendete Verfahren und Materialien bei Fällen, die eine geringfügige Rekonstruktion von Kieferkamm und Weichgewebe erfordern.

Zusätzlich werden Sie wichtige Elemente der Patientenauswahl und Behandlungsplanung kennenlernen und dabei erfahren, dass das prothetische Ziel die Behandlungsplanung steuert.

Wenn Sie bereits über Erfahrung in diesen Techniken verfügen, können Sie Ihre Fähigkeiten für die Behandlung komplexer Fälle weiterentwickeln, die Folgendes erfordern:

  • Umfangreiche Kieferkammaugmentation.
  • Wiederherstellung des Vestibulum nach vertikaler und horizontaler Augmentation.
  • Entwicklung der Papillen für mehrfache Implantatbetten im ästhetischen Bereich.
  • Diagnose und Behandlung potentieller Komplikationen.

Mithilfe unserer Kurse für das Knochen- und Weichgewebsmanagement können Sie sich umfassende Kenntnisse zu chirurgischen Techniken für die vertikale und horizontale Kieferkammaugmentation, Weichgewebsrekonstruktion und für das Management ästhetischer Fälle aneignen.

Hard- and soft-tissue management courses | Nobel Biocare

Verwandte Produkte

Lernen Sie unser regeneratives Portfolio kennen, das sichere und zuverlässige Lösungen für Verfahren der gesteuerten Knochen- und Geweberegeneration bietet. Dazu gehören eine resorbierbare, nicht chemisch quervernetzte Kollagenmembran mit ausgezeichneten Handhabungseigenschaften und ein umfangreiches Sortiment an xenogenem Knochenersatzmaterial.

Hard- and soft-tissue management courses | Nobel Biocare

Referenz

1 Elgali I, Omar O, Dahlin C, Thomsen P. Guided bone regeneration: materials and biological mechanisms revisited. Eur J Oral Sci. 2017 Oct;125(5):315-337.