Skip to main content
Our story

Unsere Geschichte

Bei Nobel Biocare geht es um Sie – für Ihre Patienten. Das ist unser Versprechen. Und dieses Versprechen stützt sich auf über 65 Jahre Forschung und Entwicklung in der Implantologie – seit der bahnbrechenden Entdeckung der Osseointegration durch Per-Ingvar Brånemark und der ersten Zahnimplantatbehandlung. 

Aber wir geben uns nie mit dem Status quo zufrieden. Wir folgen nie den Spuren anderer. Innovation liegt uns im Blut. Unser Ziel ist es, Zahnmedizinern das Know-how und die Lösungen an die Hand zu geben, um mehr Patienten noch besser zu behandeln.

  • Über uns

    Als weltweit führendes Unternehmen für innovative implantatbasierte Dentalversorgungen möchten wir Zahnmediziner dabei unterstützen, ihren Patienten Lebensqualität zurückzugeben.

  • Unsere Geschichte

    Ein wahrhaft einzigartiges Erbe, dessen Wurzeln in der Entdeckung der Osseointegration durch Per-Ingvar Brånemark liegen

Über uns

Nobel Biocare ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich innovativer implantatbasierter Zahnversorgungen. Wir wollen Zahnmediziner dabei unterstützen, ihren Patienten wieder Lebensqualität zurückzugeben.

Diese Philosophie basiert auf über 65 Jahren kontinuierlicher Innovation, die mit Per-Ingvar Brånemarks bahnbrechender Entdeckung der Osseointegration im Jahr 1952 begann. Seitdem haben unsere Kunden Millionen von Patienten mit unseren wissenschaftlich fundierten und zukunftsorientierten Lösungen behandelt.

Nobel Biocare unterstützt seine Kunden in jeder Phase der beruflichen Weiterentwicklung mit erstklassigen Schulungsprogrammen sowie praktischer Unterstützung und Material zur Patienteninformation. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Zürich. Die Produkte werden an vier Standorten in den USA, Schweden und Japan hergestellt. Produkte und Dienstleistungen sind in mehr als 80 Ländern über Niederlassungen und Vertriebspartner erhältlich.

Das Portfolio unseres Unternehmens umfasst Lösungen für die Versorgung einzelner Zähne bis hin zu vollständig zahnlosen Kiefern mit Zahnimplantatsystemen (darunter die Marken NobelActive und NobelParallel sowie das Keramikimplantat NobelPearl)*), ein breit gefächertes Sortiment an hochpräziser, individuell gefertigter Prothetik und CAD/CAM-Systemen (NobelProcera), digitale Lösungen für die Behandlungsplanung und schablonengeführte Chirurgie (NobelClinician und DTX Studio Suite) sowie Biomaterialien.

Unsere Geschichte

In der Implantologie ist unsere Geschichte wirklich einmalig. Eine Philosophie der Innovation, die sich an den Bedürfnissen der Patienten orientiert. Ein Unternehmen, das bis heute von Zahnmedizinern inspiriert und geführt wird, deren Karriere selbst in Zahnarztpraxen und Dentallaboren begann. 

Ganz am Anfang standen Per-Ingvar Brånemark und seine bahnbrechende Entdeckung der Osseointegration. Am Ende einer Reihe von Unternehmen, die nach der Behandlung des allerersten Patienten entstanden, stand Nobel Biocare.

1952 – Brånemark entdeckt die Osseointegration.

In den 1950er Jahren beschäftigte sich der junge Wissenschaftler Per-Ingvar Brånemark intensiv mit der Anatomie des Blutflusses. 

Im Rahmen dieser Studien befestigte er eine in einem Titangehäuse untergebrachte optische Komponente am Bein eines Kaninchens. Auf diese Weise war es ihm möglich, die Mikrozirkulation im Knochengewebe durch speziell modifizierte Mikroskope zu untersuchen. 

Das Experiment war ein voller Erfolg. Aber als er den Metallrahmen der optischen Komponente vom Knochen entfernen wollte, machte er seine berühmte Entdeckung: Knochen und Titan waren praktisch untrennbar miteinander verbunden. 

„Nicht lange danach“, sagte Brånemark, „haben wir die Richtung unserer Arbeit geändert und untersuchten die Toleranzfähigkeit des Körpers in Bezug auf Titan.“ 

1965 – Das erste Titanimplantat  

Gösta Larsson aus Göteborg war mit einem deformierten Kiefer geboren worden. Die allerersten Zahnimplantate mit Osseointegration, die ihm von Professor Per-Ingvar Brånemark 1965 eingesetzt wurden, haben sein Leben von Grund auf verändert.  

Nach umfangreichen klinischen Studien und jahrelanger zusätzlicher Forschung gründeten Per-Ingvar Brånemark und das schwedische Unternehmen Bofors Nobelpharma, das später zu Nobel Biocare wurde. 

1981 – Gründung von Nobelpharma in Göteborg, Schweden 

1988 – Die ersten Zygoma Implantate 

1988 führte Prof. Brånemark Zygoma Implantate ein, um den Oberkiefer bei schwerer Resorption zu rehabilitieren. Die Brånemark System Zygoma Implantate werden im Jochbein verankert. Dadurch können komplexe Knochenaugmentationsverfahren vermieden werden.1

1989 – Die erste CAD/CAM-Keramikkappe 

Dr. Matts Andersson sorgte für den nächsten großen Schritt in der Zahnprothetik hinsichtlich Funktion und Ästhetik: die erste CAD/CAM-Kappe aus Keramik. 

1996 – Aus Nobelpharma wird Nobel Biocare. 

1997 – Das erste wurzelförmige Implantat 

Replace war das erste wurzelförmige Zahnimplantat, das die Form einer natürlichen Zahnwurzel nachahmte. Replace Select und NobelReplace Tapered wurden zum weltweit am häufigsten verwendeten Implantatsystem. 

1998 – Die erste geneigte Implantatlösung mit Sofortbelastung: das All-on-4® Behandlungskonzept 

In Zusammenarbeit mit Dr. Paulo Maló haben wir ein Konzept mit geneigten Implantaten zur Sofortbelastung entwickelt – das erste seiner Art. Das legendäre All-on-4® Behandlungskonzept war entstanden. 

2000 – TiUnite verbessert die Behandlungsergebnisse.  

TiUnite, die mäßig raue, anodisierte Oberfläche für Osseointegration, hat sich erfolgreich bewährt und ist eine der am häufigsten klinisch untersuchten Implantatoberflächen der Welt.2  

2005 – Immediate Function erhält FDA-Zulassung. 

Immediate Function wurde von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde (Food and Drug Administration, FDA) zugelassen – damals nur für Nobel Biocare. 

2005 – Das erste System für schablonengeführte Chirurgie 

2005 digitalisierte NobelGuide die Zahnimplantologie mit der Einführung des ersten umfassenden Konzepts für 3-D-Behandlungsplanung und schablonengeführte Chirurgie. 

2008 – NobelActive kommt auf den Markt.  

NobelActive erlaubt Sofortbelastung in Fällen, in denen das ansonsten nicht möglich wäre. Bis heute oft kopiert, aber nie erreicht.3–6

2015 – Nobel Biocare wird von Danaher Corporation, einem globalen Innovationsunternehmen für Wissenschaft und Technologie, übernommen. 

2019 – Die Ära der Mucointegration™ beginnt. 

P.-I. Brånemark machte mit seiner Entdeckung der Osseointegration die Zahnimplantologie überhaupt erst möglich. Auch heute noch bestimmen Innovationen unseren Weg. Wir haben nicht bei der Osseointegration Halt gemacht, sondern Oberflächen speziell für die Weichgewebsanlagerung entwickelt. Mit Xeal und TiUltra ist die Ära der Mucointegration™ angebrochen.7,8

2020 - Implantologie mit dem N1™ Implantatsystem neu gestalten

Direct – Shape – Place: Das Nobel Biocare N1™ Implantatsystem ist eine wegweisende Innovation, die Behandlern Einfachheit und Zuverlässigkeit zur Verbesserung des Komforts für den Patienten bietet. Das Komplettsystem macht sich neue Konzepte im Bereich Implantatbettpräparation, Implantatmakroform, prothetische Versorgungen, Emergenzprofil und mehr zunutze. 9,10