Skip to main content

Zentralisierte NobelProcera® Fertigung

Zuverlässiger Partner mit über 30 Jahren Erfahrung in der CAD/CAM-Fertigung. Wählen Sie die richtige Versorgung für sich und Ihre Kunden.

Erzielen Sie hervorragende Ergebnisse mit einer großen Auswahl an individuellen Prothetiklösungen

Ganz gleich, ob Ihre Kunden Einzelzahnversorgungen oder eine Versorgung des vollständigen Zahnbogens benötigen – NobelProcera hat immer die richtige präzisionsgefertigte CAD/CAM-Lösung für Sie.*

Marktführender Partner mit zentralisierter Herstellung präzisionsgefertigter Prothetik

Nobel Biocare war das erste Unternehmen, das auf diese Art und Weise Dentalversorgungen gefertigt hat. Über 30 Jahre und mehr als 11 Millionen Einheiten später werden alle unsere individuellen CAD/CAM-Prothetikversorgungen in der qualitätskontrollierten Produktionsstätte von NobelProcera hergestellt – Ihr Garant für beständige Qualität.  
 

Unsere Implantatversorgungen zeichnen sich durch perfekte Passung1,2 und mechanische Stabilität3 aus und bieten über viele Jahre eine sichere und zuverlässige Lösung.4–6

Sie haben Fragen zu NobelProcera?

Unter dem nachstehenden Link finden Sie zusätzliche Informationen und weitere Details. Außerdem können Sie Fragen zu NobelProcera stellen.

„NobelProcera Implantatstege bieten eine Reihe von Vorteilen. Einer ist Präzision: Wenn ich einen genauen Abdruck zum Scannen schicke, habe ich die absolute Gewissheit, dass mein Steg perfekt passen wird. Ein anderer Vorteil ist der Wegfall zeitraubender gegossener Stege und der damit verbundenen Unzulänglichkeiten (d. h. kein Schneiden, Löten oder Brechen der Schweißstellen mehr, keine Porosität usw.).“

RESSOURCEN

Referenzen

Die Gebrauchsanweisungen enthalten umfassende Informationen zur Verwendung, einschließlich Indikationen, Gegenanzeigen, Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen.

*Dieses Produkt ist unter Umständen nicht in allen Märkten für den Verkauf zugelassen. Aktuelle Informationen zur Produktpalette und Verfügbarkeit erhalten Sie von Ihrer Nobel Biocare Niederlassung.

  1. Katsoulis J, Mericske-Stern R, Rotkina L, Zbären C, Enkling N, Blatz MB. Precision of fit of implant-supported screw-retained 10-unit computer-aided-designed and computer-aided-manufactured frameworks made from zirconium dioxide and titanium: an in vitro study. Clin Oral Implants Res. 2014 Feb;25(2):165-74. 
    Auf PubMed lesen
  2. Martínez-Rus F, Suárez MJ, Rivera B, Pradíes G. Evaluation of the absolute marginal discrepancy of zirconia-based ceramic copings. J Prosthet Dent. 2011 Feb;105(2):108-14. 
    Auf PubMed lesen
  3. Truninger TC, Stawarczyk B, Leutert CR, et al. Bending moments of zirconia and titanium abutments with internal and external implant-abutment connections after aging and chewing simulation. Clin Oral Implants Res 2012;23(1):12-18. 
    Auf PubMed lesen
  4. Zembic A, Bosch A, Jung RE, Hammerle CH, Sailer I. Five-year results of a randomized controlled clinical trial comparing zirconia and titanium abutments supporting single-implant crowns in canine and posterior regions. Clin Oral Implants Res 2013;24(4):384-90. 
    Auf PubMed lesen
  5. Ozer F, Mante FK, Chiche G, et al. A retrospective survey on long-term survival of posterior zirconia and porcelain-fused-to-metal crowns in private practice. Quintessence Int 2014;45(1):31-8. 
    Auf PubMed lesen
  6. Pozzi A, Tallarico M, Barlattani A. Monolithic lithium disilicate full-contour crowns bonded on CAD/CAM zirconia complete-arch implant bridges with 3 to 5 years of follow-up. J Oral Implantol. 2013 Nov 4. 
    Auf PubMed lesen