On1 Versorgungskonzept

Problemlose Versorgungen, auf die Sie sich verlassen können

Was ist das On1 Konzept?

Die einzigartige On1 Basis verlagert die Prothetikplattform der Nobel Biocare Implantate mit konischer Innenverbindung von Knochen- auf Weichgewebsniveau. Sie bleibt von der Implantatinsertion bis zur endgültigen Versorgung an ihrer Position. Das Weichgewebe bleibt ungestört und kann optimal verheilen. 

Zu den wichtigsten Vorteilen gehören:

  • Erhalt der Weichgewebsanlagerung – Die On1 Basis bleibt während des gesamten prothetischen Verfahrens und der gesamten Lebensdauer der Versorgung in Position.
  • Chirurgische Flexibilität – Sie können das On1 Konzept mit drei verschiedenen Implantatsystemen mit konischer Innenverbindung verwenden: NobelActive, NobelParallel und NobelReplace.
  • Einfache prothetische Handhabung – Die Verbindung erfolgt auf Weichgewebsniveau, die provisorischen Abutments werden mit vormontierter Einbringhilfe geliefert.
  • IOS Arbeitsablauf – Die spezielle On1 IOS (intraoral scanbare) Heilkappe beschleunigt den Abformungsprozess.

Die On1 Arbeitsabläufe

Mit dem On1 Konzept können Sie den konventionellen Arbeitsablauf für die Abformung wählen oder mit der speziellen On1 IOS (intraoral scanbaren) Heilkappe den Arbeitsablauf für den intraoralen Scan verwenden. Beide Arbeitsabläufe sind nachfolgend Schritt für Schritt erklärt. 

On1 Konzept mit Arbeitsablauf für die konventionelle Abformung

Die On1 Basis bleibt beim Einsetzen von Heilkappe, provisorischer Versorgung, Abformpfosten und endgültiger Versorgung in Position.

On1 Konzept mit Arbeitsablauf für den intraoralen Scan

Die On1 Basis bleibt beim Einsetzen der IOS (intraoral scanbaren) Heilkappe und der endgültigen Versorgung in Position.

Die On1 Komponenten

Die On1 Basis

Die On1 Basis ist in zwei verschiedenen Höhen verfügbar und kann je nach Stärke des Weichgewebes gewählt werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Implantaten auf Weichgewebsniveau kann das kurz- und langfristige ästhetische Ergebnis optimiert werden.

Die On1 Verbindung

Die On1 Verbindung ist für eine möglichst unkomplizierte Befestigung der prothetischen Komponenten konzipiert. Dank Sechskantverbindung können die prothetischen Komponenten in der gewünschten Position eingesetzt werden. 

On1 Heilkappen für zwei Arbeitsabläufe

Je nach gewünschtem Arbeitsablauf ist das On1 Konzept mit konventioneller Heilkappe oder IOS Heilkappe verfügbar. Die IOS Heilkappe fungiert gleichzeitig als Abutment für den intraoralen Scan. 

On1 provisorische Lösung

Mit dem On1 Provisorischen Abutment können Sie Ihrem Patienten am Tag des Eingriffs eine verschraubte provisorische Versorgung einsetzen.

On1 endgültige Lösungen

Je nach Indikation oder persönlicher Präferenz können Sie zwischen einer zementierten oder verschraubten endgültigen Versorgung wählen.

Anwendererfahrungen

Bernard Touati.jpg

Dr. Bernard Touati, Frankreich

„Bei diesem einzigartigen Konzept bleibt der mukosale Abschluss unversehrt und Platform Switching sorgt für eine langfristige Stabilität des Weichgewebes.“

Eric Rompen

Prof. Eric Rompen, Belgien

„Das On1 Konzept ist für Chirurgen und Prothetiker hervorragend. Es bietet chirurgische Flexibilität und Biokompatibilität mit dem Weichgewebe sowie einen vereinfachten prothetischen Arbeitsablauf mit einer Verbindung auf Weichgewebsniveau.“

Interview mit den Entwicklern des On1 Konzeptes

Melker Nilsson, Executive Vice President Sales and Customer Development bei Nobel Biocare, führte mit den beiden Entwicklern des On1 Konzeptes, Prof. Bernard Touati und Prof. Eric Rompen, ein Gespräch darüber, wo die Stärken dieses neuen implantologischen Konzeptes liegen.

Literatur

Sind Sie bereits Kunde von Nobel Biocare?
Melden Sie sich bei Ihrem persönlichen MyNobel-Portal an, um unter „Meine Bibliothek“ Zugang zu weiterer Literatur, Gebrauchsanweisungen und Richtlinien zu erhalten.