Kompetenzorientiertes Lernen für das gesamte Praxisteam

Wo stehen Sie heute und was möchten Sie in Zukunft erreichen?

Der Weg zu lebenslangem Lernen

Lebenslange berufliche Fortbildung und berufliches Wachstum beginnen mit dem Erlernen der Fähigkeiten, die Sie für eine ausgezeichnete Behandlung Ihrer Patienten benötigen. Wir passen unser Schulungsangebot an Ihr Erfahrungsniveau an, sodass Sie entweder mit den Grundlagen beginnen oder Ihre Fähigkeiten verfeinern können.

Lernen Sie weltweit an der Seite von branchenführenden Experten. Alle Themen werden abgedeckt: von der Diagnose über die Behandlungsplanung und chirurgische und prothetische Verfahren bis hin zu komplexen und progressiven Protokollen und dem Umgang mit möglichen Komplikationen.

Grundlagenschulung (Stufe 1)

Darstellung eines Stufe-1-Kurses der zahnmedizinischen Fortbildung

Diese Stufe umfasst Kurse, in deren Verlauf Sie chirurgische und prothetische Verfahren in Fällen durchführen, die weniger komplex sind und zu vorhersagbaren ästhetischen und funktionalen Ergebnissen führen.

Themen sind:

  • Zertifizierungsprogramme in der Implantologie
  • Diagnostik, Behandlungsplanung und Patientenkommunikation
  • Konventionelle/Zwei-Schritt-Verfahren für chirurgische Implantate
  • Versorgung eines fehlenden Einzelzahns
  • Versorgung mit Deckprothesen
 

Erweiterte Behandlung (Stufe 2)

Darstellung eines Stufe-2-Kurses der zahnmedizinischen Fortbildung

Auf Stufe 2 wird Ihr bestehendes Grundlagenwissen der Implantologie weiterentwickelt. Nach Absolvierung dieser Kurse werden Sie in der Lage sein, erweiterte chirurgische und prothetische Verfahren durchzuführen.

Themen sind:

  • Weichgewebemanagement
  • Optimale provisorische Versorgung
  • Gesteuerte Knochenregeneration (GBR)
  • Sofortbelastung
  • Sofortimplantation
  • Lösungen ohne Augmentation
  • Schablonengeführte Chirurgie
  • Minimal-invasive Behandlungslösungen
  • Versorgung von zahnlosen Kiefern, darunter das All-on-4® Versorgungskonzept

Stufe-2-Kurse anzeigen

Komplexe Behandlung (Stufe 3)

Darstellung eines Stufe-3-Kurses der zahnmedizinischen Fortbildung

Nach Absolvierung eines Kurses der Stufe 3 werden Sie in der Lage sein, herausfordernden Situationen mit erweiterter Behandlungsplanung und komplexer chirurgischer und prothetischer Verfahren zu begegnen. Diese Kurse erfordern umfangreiche Kenntnisse in der Implantologie.

Themen sind:

  • Versorgungskonzepte für zahnlose Patienten
  • Zygoma
  • Umfangreiche und komplexe Augmentation

Praxismanagement

Darstellung eines Praxismanagementkurses der zahnmedizinischen Fortbildung

Wir sind nicht nur bestrebt, den Ausbau Ihrer Kenntnisse zu unterstützen, sondern wir möchten Ihnen auch beim Ausbau Ihres Geschäfts helfen. Diese Kurse ermöglichen es Ihnen, Ihr Team weiterzuentwickeln.

Themen sind:

  • Patientenkommunikation
  • Fallpräsentation
  • Marketing
  • Klinische Fotografie
  • Forschung in der klinischen Praxis