NobelProcera Lösungen

Erzielen Sie hervorragende Ergebnisse mit einer breiten Auswahl an individuellen Prothetiklösungen

NobelProcera Implantatstege, Kronen, Brücken und Abutments

Mit NobelProcera erhalten Sie eine Lösung für jeden Ihrer Fälle

Keiner kennt sich mit industriell gefrästen CAD/CAM-Prothetiklösungen so gut aus wie wir. Nobel Biocare war das erste Unternehmen, das auf diese Art und Weise Dentalversorgungen gefertigt hat. Nach 30 Jahren und mehr als 11 Millionen Einheiten ist NobelProcera weiterhin führend in der präzisen Planung und Fertigung von Prothetiklösungen.

Wir bringen auch weiterhin innovative Produkte auf den Markt, von denen sowohl Behandler als auch Labore profitieren, wie z. B. NobelProcera Kronen, Brücken, Abutments und Implantatstege. Unsere Lösungen aus hoch transluzentem mehrschichtigem vollanatomischem Zirkondioxid vereinen außergewöhnliche Ästhetik und Festigkeit, während unsere Lösungen mit abgewinkeltem Schraubenzugangskanal einen optimierten okklusalen Zugang und Ästhetik bieten. Labore sparen Zeit dank effizienter Arbeitsabläufe und einsatzfertiger Produkte.

Verschaffen Sie sich einen guten Ruf mit Ihren Versorgungen – mit präzisionsgefertigten Komponenten vermeiden Sie Risiken, die zu Implantatversagen führen können, und qualitativ hochwertige Materialien sorgen für ästhetische Ergebnisse, die Ihre Kunden gerne weiterempfehlen.

NobelProcera Prothetikauswahl

NobelProcera Kronen und Brücken

NobelProcera Kronen und Brücken

  • Vollanatomische Einzelzahnkronen und Brücken von zwei bis fünf Einheiten.
  • Kombination aus Festigkeit und Ästhetik.
  • Mehrschichtiges vollanatomisches Zirkondioxid in sechs Farbtönen.
  • Zementierung auf natürlichen Zähnen oder Abutments.
NobelProcera Abutments und Implantatkronen

NobelProcera Abutments und Implantatkronen

  • Abutments sind in Zirkondioxid oder Titan erhältlich.
  • Implantatkronen sind in vollanatomischem Zirkondioxid erhältlich.
  • Wahl zwischen verschraubten und zementierten Lösungen.
  • Die Lösung mit abgewinkeltem Schraubenzugangskanal sorgt für mehr prothetische Flexibilität.
NobelProcera Implantatbrücken

NobelProcera Implantatbrücken

NobelProcera Implantatstege

NobelProcera Implantatstege

  • Bieten Sie Lösungen an, die Patienten Stabilität und Komfort liefern.
  • Große Auswahl an festsitzenden und festsitzend-herausnehmbaren Implantatstegen für eine Vielzahl von klinischen Situationen. 
  • Implantatstege sind für Nobel Biocare Implantate und Implantate anderer Hersteller, für Multi-unit Abutments sowie einer Kombination davon erhältlich. 
  • Zudem können Sie aus einem breiten Angebot an Attachments wählen.


Weitere Informationen über unsere Produkte finden Sie unten im Abschnitt Literatur.

Erhalten Sie Zugang zur unübertroffenen NobelProcera Produktion

Zentralisierte NobelProcera CAD/CAM-Fertigung

All unsere individualisierten CAD/CAM-Prothetiklösungen werden in den modernen Produktionsstätten von NobelProcera gefertigt. Dabei wird ein hohes Maß an Qualität sichergestellt – jedes Mal. 

Wir verwenden ausschließlich Materialien von höchster Qualität, die den für Medizinprodukte geltenden Standards entsprechen. Unsere Produktionsprozesse sind für jedes Produkt optimiert und qualitätsgesichert nach ISO 13485, und unsere Produkte sind, sofern erforderlich, von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA zugelassen.

Wir überwachen auch die Ausgabequalität für jedes einzelne Produkt. Deshalb weisen unsere Implantatversorgungen eine hohe Präzision bei der Passung sowie2,3 mechanische Stabilität4 auf und bieten jahrelange Sicherheit und verlässlichen Service.5,6,7

► Empfehlungsvideo ansehen

Klinische Fälle herunterladen

Dr. Alessandro Pozzi, Italien – All-on-4® Behandlungskonzept im Ober- und Unterkiefer

Szenario: 62-jährige Patientin mit zahnlosem Ober- und Unterkiefer.

Lösung: All-on-4® Behandlungskonzept mit NobelReplace Conical Connection Implantaten mit schablonengeführter Chirurgie. Endgültige Versorgung mit NobelProcera Hader-Steg im Oberkiefer und NobelProcera Implantatbrücke aus Zirkondioxid im Unterkiefer.

Fall anzeigen (PDF, 576 kB)

Um weitere klinische Fälle anzuzeigen und herunterzuladen, besuchen Sie unsere digitale Bibliothek.

Was Anwender sagen

Dr. Andrew J. Bock, DDS, USA

Dr. Andrew J. Bock, DDS, USA

"Ich sehe eine Reihe von Vorteilen in der Arbeit mit NobelProcera Implantatstegen. Einer ist Genauigkeit: Wenn ich einen genauen Abdruck zum Scannen schicke, weiß ich - ohne Zweifel - dass mein Steg perfekt passen wird. Ein anderer Vorteil ist die Beseitigung von zeitraubenden Vorgängen mit gegossenen Stegen und den daraus entstehenden Unzulänglichkeiten (d. h. kein weiteres Schneiden, Löten oder Brechen der Schweißstellen, Porosität usw.)."

Greg Sederlin, Cal Ceram Dental Lab Inc., USA

Greg Sederlin, Cal Ceram Dental Lab Inc., US

"Verarbeitung und Gewicht des NobelProcera Hybrid sind, gelinde gesagt, erstaunlich. Die Passung ist hervorragend. Als Techniker seit 35 Jahren und stets bestrebt, ausgezeichnete Lösungen zu erzielen, kann ich nur sagen, dass meine besten Ergebnisse nicht annähernd so gut sind wie das, was wir mit NobelProcera CAD/CAM erreichen können."

Referenzen

1 Dieses Produkt ist unter Umständen nicht auf allen Märkten für den Verkauf zugelassen. Bitte wenden Sie sich an Ihre Nobel Biocare Niederlassung, um aktuelle Informationen zur Produktpalette und Verfügbarkeit zu erhalten.

2 Katsoulis J, Mericske-Stern R, Rotkina L, Zbären C, Enkling N, Blatz MB. Precision of fit of implant-supported screw-retained 10-unit computer-aided-designed and computer-aided-manufactured frameworks made from zirconium dioxide and titanium: an in vitro study. Clin Oral Implants Res. 2014 Feb;25(2):165-74.

Auf PubMed lesen

3 Martínez-Rus F, Suárez MJ, Rivera B, Pradíes G. Evaluation of the absolute marginal discrepancy of zirconia-based ceramic copings. J Prosthet Dent. 2011 Feb;105(2):108-14.

Auf PubMed lesen

Truninger TC, Stawarczyk B, Leutert CR, et al. Bending moments of zirconia and titanium abutments with internal and external implant-abutment connections after aging and chewing simulation. Clin Oral Implants Res 2012;23(1):12-18.

Auf PubMed lesen

5 Zembic A, Bosch A, Jung RE, Hammerle CH, Sailer I. Five-year results of a randomized controlled clinical trial comparing zirconia and titanium abutments supporting single-implant crowns in canine and posterior regions. Clin Oral Implants Res 2013;24(4):384-90.

Auf PubMed lesen

6 Ozer F, Mante FK, Chiche G, et al. A retrospective survey on long-term survival of posterior zirconia and porcelain-fused-to-metal crowns in private practice. Quintessence Int 2014;45(1):31-8.

Auf PubMed lesen

7 Pozzi A, Tallarico M, Barlattani A. Monolithic lithium disilicate full-contour crowns bonded on CAD/CAM zirconia complete-arch implant bridges with 3 to 5 years of follow-up. J Oral Implantol. 2013 Nov 4.

Auf PubMed lesen